René's musikalischer Weg

Das alte Holzklavier im Schlafzimmer der Eltern war für meine ersten musikalischen Gehversuche verantwortlich. Mit Bach, Mozart und Co. konnte ich mich jedoch nicht wirklich anfreunden. Die Trompete mit 3 Tasten lag mir dann doch besser als das Klavier mit 88 Tasten.
Nach der Grundausbildung ging der musikalische Weg in verschiedenen Blasmusikgesellschaften weiter. Ende 70-er und anfangs 80-er Jahren war dann Tanzmusik angesagt. Später konnten mich dann auch Oberkrainer-Klänge im Quartett begeistern. Nach längerer Pause kam ich anfangs 2000 als Anfänger zum Oldtime-Jazz.

Meine Stationen:
  • Tanzorchester Fred Bürky, Oberentfelden
  • Oberkrainer-Quartett Muhen
  • Original New Orleans Ramblers (Kliko Klingelfuss sel.), Küttigen
  • Carrot-Stompers (Mitgründer), Aargau
  • Red Castle Dixieband, Luzern
  • The Mississippi-Stompers, Aargau